Schriftgröße

Welcome to LesMigraS!

Willkommen bei LesMigraS!

Antigewalt und Antidiskriminierungsbereich der Lesbenberatung Berlin e.V.


 

Hey - das Endjahres-Programm ist da!

 
Wir freuens uns, euch das Programm von der Lesbenberatung und LesMigraS für die kommenden Wochen präsentieren zu können.

Programm Herbt und Winter 2017 als PDF

 

 

Refugees bei LesMigraS

 

Grüne Schirft auf weißen Hintergrund: Refugees bei LesMigraS

 

Hier findet Ihr unsere IDAHOTI* FotoAktion:
 

tl_files/lesmigras/Texte/uebersetzungen/IDAHOTI_Webseite1.jpg

 

 

tl_files/lesbenberatung-berlin/siegel_4c.jpg

Informationen in Leichter Sprache.

Symbol für Leichte Sprache: Mensch mit Buch mit Daumen nach oben.

Link zur Twitter-Seite von LesMigraSLink zur Facebook Seite von LesMigraSLink zur Vimeo-Video-Seite von LesMigraS

LesMigras in Gebärdensprache

 

Hotline gegen Gewalt und Diskriminierung

 

Hast du Gewalt oder Diskriminierung erlebt?

Wir unterstützen dich - kostenlos, vertraulich und parteilich!

Ruf uns an!

Unsere Hotline: 030 - 21 91 50 90

Montag       14 - 17 Uhr

Dienstag     10 - 16 Uhr

Mittwoch
    10 - 17 Uhr

Donnerstag
  15 - 18.30

Egal welche Form von Gewalt oder Diskriminierung du erlebst hast, wir sind für dich da! 

 
 



Erläuterungen

Unterstrich: Der Unterstrich (z.B. Migrant_innen) bietet Raum für selbst gewählte Identitäten, für mehr als nur weiblich und männlich. Wir benutzen bei LesMigraS/Lesbenberatung Berlin e.V. diese Schreibweise, um aufzuzeigen, dass es mehr als zwei Geschlechtsidentitäten gibt.

Trans*: Trans* steht für die Vielfalt von Trans*Menschen und meint ein breites Spektrum von Selbstdefinitionen und Lebensweisen von Menschen, die sich nicht oder nur zum Teil mit dem Geschlecht identifizieren, das ihnen bei Geburt zugewiesen wurde, z.B. Transgender, Transsexuelle, Transidente, Polygender.

Inter*: Inter* bezeichnet ein breites Spektrum von Selbstdefinitionen und Lebensweisen von Personen. Inter*Personen sind mit Körpern geboren, die sich dem zweigeschlechtlichen medizinischen oder gesellschaftlich normierenden Standard entziehen und mehr sind als Mann oder Frau.

Quelle: http://www.lesmigras.de