Schriftgröße

Beratung für Inter*

Wir beraten Inter* zu Gewalt- und (Mehrfach-) Diskriminierungserfahrungen. Wir selbst sind nicht Inter*, aber mit Inter* im Austausch und für Inter* Themen sensibilisiert.

Egal ob Sie in Ihrem sozialen Umfeld oder in der LSBTIQ-Community beleidigt wurden, ob Sie Diskriminierung beim Ärzt_innenbesuch erlebt haben oder Gewalt in Ihrer Familie erfahren, wir unterstützen Sie darin, den für Sie passenden Weg zu finden. Auch wenn Sie Angehörige_r oder Freund_in einer Inter* Person sind, können Sie mit Ihren Anliegen zu uns kommen.
Mehr Informationen zu unserem Beratungsangebot finden Sie hier.

Inter* erfahren Diskriminierung nicht nur aufgrund ihrer geschlechtlichen Identität. Als Person haben sie immer auch eine Herkunft, eine Hautfarbe, einen Körper mit einer bestimmten Befähigung oder Beeinträchtigung, eine (oder mehrere) sexuelle Identitäten.
Wir berücksichtigen die Mehrfachzugehörigkeit einer Person in unserer Arbeit und sind für die Anliegen von Inter* mit Mehrfachdiskriminierungserfahrungen sensibilisiert.

Wir bieten keine Beratung zu medizinischen und personenstandsrechtlichen Fragen an, sondern empfehlen dafür folgende Beratungsstellen.

Beratungsmöglichkeiten von Inter* für Inter*:

Inter* und Trans* Beratung
Beratung für Inter* und ihre Angehörige
Telefon: (030) 61 67 52 910
Webseite: https://www.schwulenberatungberlin.de/wir-helfen/transidentitat/


Trans* Inter* Beratung
TransInterQueer e.V., ABqueer in Kooperation mit OII-Deutschland (IVIM)
Psychosoziale Beratung und Sozialberatung
Telefon: 030 – 6 16 75 29 16
Webseite: http://www.abqueer.de/angebote/transinterberatung/
Webseite: http://www.transinterqueer.org/


Weitere Projekte:

Inter*Treff bei TrIQ
Treffen von Inters*/Herms/Zwittern für Inters*/Herms/Zwitter
Jeden dritten Sonntag im Monat
Kontakt: ev-blaine@intersexualite.de
Webseite: http://www.transinterqueer.org/gruppen/intertreff/


Antidiskriminierungsarbeit und Empowerment von Inter*
TransInterQueer e.V.
Webseite: http://www.transinterqueer.org/projekte/interprojekt/

Quelle: http://www.lesmigras.de