Schriftgröße

 

Aktuelle Stellenangebote

 

Berater_innen auf Honorarbasis gesucht
Bereich: geflüchtete LSBTIQ


Hier gibt es die Ausschreibung als pdf.

LesMigraS, der Antidiskriminierungs- und Antigewaltbereich der Lesbenberatung Berlin, sucht für die

Beratung und Unterstützung bei Gewalt- und Diskriminierungserfahrungen von geflüchteten Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Trans*, Inter* und queeren Menschen (LSBTIQ)

Berater_innen auf Honorarbasis.

Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium im sozialen Bereich oder vergleichbare Qualifikation
  • Erfahrungen in Antidiskriminierungs- und Antigewaltberatung
  • Kenntnisse zu asyl- und fluchtspezifischen Themen, Asylrecht und Asylverfahren (inkl. Unterbringung, Leistungen, medizinische Versorgung), sexuelle und geschlechtliche Identität als Asylgrund
  • Auseinandersetzung mit und Reflexion zu Rassismus, Trans*diskriminierung &  Homophobie
  • Auseinandersetzung mit sexueller und geschlechtlicher Identität
  • Sehr gute Kenntnisse in mindestens einer weiteren Sprache als Deutsch: bevorzugt Arabisch, Französisch, Persisch (Farsi/ Dari), Paschto, Kurmancî, Bosnisch, Serbisch, Kroatisch, Bulgarisch


Ab April 2016, befristet bis Ende Dezember 2016
Stundenumfang: ca. 20-25 Stunden/Monat
Bewerbungsfrist: 24.03.2016
Vergütung: Honorarbasis

Wir möchten ganz besonders LSBTIQ mit Flucht- oder Migrationsgeschichte, LSBTIQ of Color und Schwarze LSBTIQ zu einer Bewerbung ermutigen.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per Mail an Jennifer Petzen (jenniferpetzen@lesbenberatung-berlin.de)

Quelle: http://www.lesmigras.de